Gemälde 2017-08-06T17:30:13+00:00

Für jede Wand das passende Bild: Jedes Gemälde ist ein Unikat. Sie haben einen speziellen Wunsch? Wir können unsere Arbeiten in Motiv, Malstil und Größe auf den Raum und den Auftraggeber abstimmen – im  privaten, öffentlichen sowie geschäftlichen Bereich. Sollte Ihnen ein Bild besonders gefallen, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen: Informationen und Preise zu den Bildern teilen wir Ihnen gerne mit.

„Seit meiner Studienreise nach Florenz male ich in unterschiedlichen Stilrichtungen und probiere mich immer wieder aufs Neue aus. Die Möglichkeiten, mit Farben und Bildern einen Raum zu verändern, ihn neu zu interpretieren, haben mich schon immer fasziniert. Im Prozess des Malens, dem Annähern an das Ideal, entsteht immer etwas ganz Persönliches – das fertige Bild gibt dem Raum eine völlig neue, einzigartige Atmosphäre!“

Ihr Christof Böklen

Vier Frauen im Herbst
Gemälde von 80 x 100 cm

„Das Bild wirkt eigenartig, ja vielleicht sogar ein klein wenig abschreckend und erschreckend auf mich.
Es erinnert mich an Edvard Munch’s  Gemälde  „Der Schrei“.

Helena Deckert

Der fallende Icarus
Gemälde von 80 x 100 cm

Icarus… steht für den Hochmut und Fall des Menschen, nach der Sonne zu greifen und daran zu verbrennen.

Hemingways Fiesta
Gemälde von 90 x 100 cm

Das Spanien in dem Hemingways Geschichte einer verlorenen Generation spielt.

Letzte Reise…
Gemälde von 72 x 84 cm

„Beim betrachten des Bildes musste ich sofort an den kleinen Prinzen
und seinem Schöpfer Antoine de Saint-Exupéry denken und dessen letzte,
nicht mehr wiederkehrende Reise über das Meer …“

Hubert Kirmaier

Heimat
Triptychon von 180 x 100 cm

Das Tryptichon „Heimat“ wurde für die Gemeinde Feldkirchen Westerham geschaffen.
Es wurde im farbigen, kräftigen Stil nach Vincent van Gogh gemalt

Claude
Gemälde von 21 x 30 cm

„Claude.. mein Bruder!
Ich habe es für eine Ausstellung zum Thema „Helden“ gemalt“

Christof Böklen

Venedig
Gemälde von 50 x 60 cm

Isabella de’ Medici
Gemälde von 60 x 76 cm

Isabella de’ Medici,
eine temperamentvolle, schöne Frau
aus dem Hause der Medici,
geboren im Florenz der Renaissance,
ihr früher Tod ist ein ewiges Geheimnis.

Im Netz
Gemälde von 58 x 76 cm

„Im Netz.. bei diesem Bild denke ich komischerweise
an mich und mein momentanes Leben
im Netz der Verpflichtungen, wo wenig Freiräume
bleiben zwischen Familie und Beruf…“

Karin Aftuara

Die Freiheit des Artisten
Gemälde von 58 x 76 cm

„Ohne Netz und doppelten Boden durch das Leben zu schwingen..
ist das nicht die Freiheit des Artisten?“

Susi

Kälte
Gemälde von 40 x 60 cm

Der letzte Strahl
Gemälde von 40 x 60 cm

Der Hochzeitskuss
Gemälde von 65 x 70 cm

Das Gemälde wurde geschaffen für den Trauungsaall
im Rathaus Feldkirchen – Westerham.

Der Tanz der Raben
Gemälde von 80 x 100 cm

„Beim Betrachten des Bildes erinnerte ich mich an die wunderbare Geschichte „Krabat“
von Otfried Preußler;  wie habe ich mich damals-1983-gegruselt unter meiner Bettdecke ;-)“

Thomas Jens Engel

Am Ölberg
Gemälde von 80 x 100 cm

„Der Ölberg, Heiligtum der Menschheit,
Anfang und Ende von drei Weltreligionen. Es erinnert mich
an meinen großartigen Jerusalem-Urlaub!“

Hubert Kirmaier